Unser anderes Geflügel u. Kartoffeln

Auf unserem Hof leben nicht nur Gänse.Hühner,Hähnchen und Enten werden hier auch artgerecht aufgezogen.Suppenhühner können Sie in der Regel das ganze Jahr erwerben.Hähnchen sind mit einer kleinen Pause auch vorrätig.Enten gibt es ab Ende Oktober.

Sind die Gänse gut geraten,kann man sie...grillen und auch braten.

Die Pommerngänse haben einen guten Fleischansatz.Das Schlachtgewicht liegt zwischen 4,5 kg - 6,0 kg.     

 



Die Flugenten und Flugerpel fressen hauptsächlich Gras und haben ein Schlachtgewicht von ca. 2kg(Enten) und ca.3,5kg (Erpel).Sie haben ein festeres Fleisch,was eher der Wildente entspricht.Sie sind nicht so fett wie die Hausenten.

     

Mulardenenten ist die Kreuzung zwischen Flugente und Hausente.Von der Flugente haben Sie den guten Fleischansatz und von der Hausente das Fett,allerdings nicht zu viel.Die Mulardenente ist deswegen die am meisten gekaufte Ente.Allerdings gestaltet sich die Aufzucht schwierig.

     

Unsere Hähnchen brauchen fast die dreifache Zeit zum Wachsen als herkömmliche.Das macht sich natürlich in der Fleischqualität bemerkbar.Das Schlachtgewicht der Hähnchen liegt je nach Schlachtalter zwischen 1,5 kg -3,0 kg.Geeignet sind sie besonders gut zum Braten und für Frikasee.

     

Die Suppenhühner sind zum Schlachtzeitpunkt etwa ein Jahr alt.Sie können die Hühner ganzjährig frisch oder auch gefrostet erwerben.Die Hühner haben ein Schlachtgewicht zwischen 1,2 kg - 1,5 kg.Sie eignen sich besonders zur Hühnerbrühe,aber auch für Hühnerfrikasee.Zum Braten sind sie allerdings nicht geeignet.

   

     

Kartoffeln aus eigenem Anbau

Was nützt ein guter Festtagsbraten,wenn die Kartoffeln nicht schmecken.

Wir können Ihnen die "Adretta"-mehligkochend

                   die Linda -festkochend

                                die "Rosara" vorw.-festkochend anbieten.

Vom Geschmack werden Sie begeistert sein.